UNSER KLEINER ZOO
Unsere kleine Tierwelt - Tiertrauer - Gedanken - Verse und mehr
 

NEUES hier!!!
HOME
=> Aktuelle-Neues
=> Unser Frauchen,Diener
=> Bildergalerie
=> Unsere Tiere stellen sich vor!!
=> Wichtige TIERE
=> Galerie
=> Fotoalbum
=> Unsere Freunde - Videos
=> Tierschutz
=> Meine Regenbogenbrücke-Galerie
=> Das ISENACH-KÄTZCHEN
=> Tiertrauer - Gedanken - Verse und mehr
=> Witzige Bilder unserer Tiere
=> Lustiges aus dem Netz
=> Wichtige LINKS
=> Hilfreiche Links
=> Kontakt
=> Kontaktdeteis
=> Gästebuch
=> Tier-Forum
=> Info/Neues 1
=> Aktuelle Neuigkeiten 2
=> Neues/Aktuelles 3
=> Neues/ Aktuelles 4
=> Neuigkeiten 5
=> Weiterführende Adressen
=> Hier sind wir zu Haus
=> Tiervermittlung
=> Unser Tieger
=> Unsere DAYA
=> Unser SUPERHUND
=> Unser Vögel
=> Zum Zeitvertreib / Witz des Tages
=> Seiten weiterempfehlen
=> Newsletter
=> Videos
UNTERSCHIED HUND-KATZE

      

    
 Wenn Ihr mich sucht,

dann sucht in Euren Herzen.

Wenn Ihr mich dort findet,

dann lebe ich in Euch weiter

Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen

als er deinen Namen rief

in uns jedoch wird's nie verstummen

es singt ganz leise seelentief.

Das Leben ist nur der Weg, auf dem wir wandeln.

Das Ziel liegt darin, die Erinnerung in den Herzen derer

die wir liebten weiterleben zu lassen.

Das macht uns unsterblich

Das Licht des Lebens ist erloschen,

doch längst wurde in einer herrlichen Welt

ein neues Feuer entfacht.

Es wird strahlen, voll Wärme und Liebe,

jetzt und in alle Ewigkeit

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,

wird es dir sein, als lachten alle Sterne,

weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache,

du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

Wenn du dich getröstet hast,

wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.

Du wirst immer mein Freund sein, und deine Freunde werden erstaunt sein,

wenn sie sehen, dass du den Himmel anblickst und lachst.

Verläßt uns ein Freund, verlieren wir vieles.

Niemals jedoch, die gemeinsamen Jahre!

Ich bin unsagbar traurig,

dass du gehen mußtest,

aber dankbar, dass es dich gab.

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,

flog durch die stillen Lande,

als flöge sie nach Hause.

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, 

von  vielen Blättern eines. 

Das eine Blatt, man merkt es kaum, 

denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt allein 

war Teil von unserem Leben, 

drum wird dies eine Blatt allein 

uns künftig schmerzlich fehlen.

Wir vermissen dich noch oft,

wir hatten noch gehofft,

die Tür ist auf,

du kommst herein und alles wird wie früher sein.

Die Zeit mit dir ist zu schnell vergangen,

doch unsere Trauer hält uns noch lang gefangen,

du bist von uns gegangen,

aber aus unserem Herzen nicht.

Was wir an dir verloren versteht so mancher nicht,

nur die, die wirklich lieben,

wissen wovon man spricht.

Du fehlst uns sooooo sehr

Geh unter schöne Sonne

Es ist noch Tag auf der Terrasse.

Da fühle ich ein neues Freuen :

Wenn ich jetzt in den Abend fasse,

ich könnte Gold in jede Gasse

aus meiner Stille niederstreuen.

Ich bin jetzt von der Welt so weit

Mit ihrem späten Glas verbräme

ich meine ernste Einsamkeit

Mir ist, als ob mir irgendwer

jetzt leise meinen Namen nähme,

so zärtlich, daß ich mit nicht schäme

und weiß : Ich brauche keinen mehr

von Rainer Maria Rilke

Du bist nicht mehr da, wo du warst,

aber du wirst überall sein, wo wir sind

Loslassen was wir lieben,

den Abschied als Anfang für etwas neues begreifen,

nichts ist schwerer,

nichts macht uns reifer in unserem Leben

Das Sichtbare ist vergangen,

es bleibt nur die Liebe und die Erinnerung.

Wer dich gekannt, vergißt dich nie

Wer je so einen Freund besessen,

dessen Leben ist so reich.

Die sanften Augen kann man nie vergessen,

ihre Treue keinem gleicht.

Die Liebe, Frohsinn, Mut uns geben

in ihrem viel zu kurzen Leben.

Sie wachen über uns auf Erden,

und auch wenn sie wieder Sternlein werden.

Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen

jemanden gehen zu lassen.,

Wissen, wann es Abschied nehmen heißt.

Nicht zulassen, daß unsere Gefühle dem im Wege stehn,

was am Ende wahrscheinlich besser ist

für die, die wir lieben.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, der ist nur fern.

Tot ist nur, wer vergessen wird

(Emanuel Kant)

Kleine Engel mögen dich begleiten,

wenn wir auseinandergehn.

In der Nähe - in der Ferne,

bis wir uns einst wiedersehen.

Auch wenn ich schon gegangen bin,

seh ich gern zur Erde hin.

Ich bin ein Stern am Himmelszelt

in seiner schönen Wunderwelt.

In einer klaren Schnuppennacht

mit seiner wundervollen Pracht,

werd ich als Schnuppe streifen,

über das Himmelszelt hinschweifen,

ich falle dann in deinen Schoß -

deine Liebe war so groß

______________________

Wenn es soweit ist...   

Bin ich der einst gebrechlich und schwach
und quälende Pein hält ständig mich wach -
was Du dann tun mußt - tu es allein.

Die letzte Schlacht wird verloren sein.
Daß du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.

An diesem Tag - mehr als jemals geschehn -
muß Deine Freundschaft das Schwerste besteh?n.
Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muß? Es gibt kein Zurück.

Du möchtest doch nicht, daß ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.
Begleite mich dahin, wohin ich gehn muß.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluß.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Schnurren ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, daß Dein Herz um mich weint.



Abschied

Weine nicht um mich, da ich jetzt hinaus ging in die sanfte Nacht.
Trauere, wenn Du willst, aber nicht lange, dem Flug meiner Seele hinterher.
Ich hab jetzt Frieden, meine Seele hat jetzt Ruh, Tränen braucht es nicht
dazu. Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und die Angst ist weg.
Mach Deinen Kopf für andere frei, ich lebe in Deinem Herzen fort.
Vergiss meinen Lebenskampf, vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab Dich nicht im Jammertal, sondern freu Dich,..... ich hab
gelebt,.... mit Dir.

Irgendwann, ob Tag ob Nacht, Dein Tier einfach nicht erwacht,...
Du rufst seinen Namen, lockst ihn lieb, aber Dein Tier es nicht mehr sieht.
Alle Versuche scheitern kläglich, Du merktest es aber schon täglich,...
Dein Tier wurde schwächer, die Lebensgeister ließen nach,
man konnte es ihm ansehen, es baute ab von Tag zu Tag,...
Doch Du weißt es , es war besser,....
glaub daran, fester und fester !!

Es war nur ein kleiner Streich,...
Dein Tier schaut Dich an, ein letztes Mal, seine Augen sagen " Ich liebe Dich"
das sonst so lebensfrohe Tier,
liegt still  und starr, weit fort von Dir ....
denk daran wie schön es war....
wie sie Deine Hand geputzt, wie sie hat Deine Wärme genutzt....

Jetzt wird es Dir erst richtig klar,
nichts wird so, wie es mal war !
Ein Platz ist leer, unbesetzt....
kein anderes Tier ihn je besetzt....
Drum genießen jeden Tag mit ihnen, liebe sie so, wie sie Dich lieben!
So schnell wird ihr Leben enden, irgendwann reißt es sie aus Deinen Händen.
Drum genieße jeden Tag mit ihnen und sorge für sie,

weil sie Dich lieben !

Brief aus dem Regenbogenland

 

 

Du warst bei mir bis zum Ende.
Und auch nachdem ich schon gegangen war,
hast du mich noch eine Weile gehalten.
Ich sah dich weinen.
Ich würde dir so gerne sagen,
dass ich alles verstanden habe.
Du hast diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt.
Und sie war weise.

Es war Zeit für mich zu gehen.
Ich danke dir für dein Verständnis.
Niemand wird meinen Platz einnehmen.
Aber die, die nach mir kommen,
brauchen die Liebe und Zuneigung so, wie ich sie hatte.

Du denkst immer an mich.
Das sind Momente, wo du so unendlich traurig bist.
Bitte, denk nicht voller Trauer zurück.
Denke nur daran wie glücklich wir waren.

Und wenn die nächsten Wegbegleiter dich
für immer verlassen müssen,
dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten.
Ich werde ihnen danken,
dass auch sie dich glücklich machten.
Und ich werde auf sie aufpassen - für Dich!

Ich danke dir dafür, dass
Du mich geliebt hast
Du für mich gesorgt hast
und Du den Mut hattest
mich mit Würde gehen zu lassen.

Dein treuer Wegbegleiter

 



 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von michaela( m.stingl.msgmail.com ), 20.08.2014 um 15:37 (UTC):
So eine wunderschöne Website,habe selber in den letzten zwei Jahren zwei Kaninchen verloren und es tut noch sehr weh. Besonders der Brief aus dem Regenbogenland hat mich sehr berührt,kann man den runterladen?
Ganz liebe Grüße von Michaela



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
PETRAS TIERWELT Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden